Weihnachtliches Chorkonzert 2017

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 18. December 2017 16:12

Video
1. Brich an du schönes Morgelicht

Am 17.12.2017 fand das weihnachtliche Chorkonzert der Sankt-Marien-Andreas-Kantorei mit Solisten und dem Projektorchester der Musik- und Kunstschule Havelland statt. Die Kantorin der Sankt-Marien-Andreas-Kantorei Rathenow leitete das Konzert.




Video
2.Gelobet seist Du Jesus Christ


Christiane Görlitz konnte Solisten für einen kleinen Chor gewinnen, der mit ihr innerhalb des Konzertes als Doppelchor auftrat. Alle Solisten gehören der Sankt-Marien-Andreas-Kantorei in Rathenow an und singen regelmäßig zu den Auftritten in den Kirchen. Neben der Kantorin war Annett Neumann als Sopran, Gudrun Rothkamm und Beate Schwieger als Alt, Andreas Gottschalk als Tenor und Gert Bergow und Hans-Joachim Specht als Bass dabei.
Das Projektorchester, das den Chor begleitete, aber auch zwei Kinderstücke von Felix-Mendelssohn-Bartholdy allein spielte, war hervorragend auf  dieses Weihnachtskonzert vorbereitet und ergänzte den Gesamtklang in wohltuender Fülle. Auch das Flötentrio, das verschiedene Stücke aus der Nußknackersuite von Peter I. Twschaikowskij spielte, passte gut in dieses weihnachtliche Konzert. Christiane Görlitz hat überhaupt eine glückliche Hand bei der Auswahl der Lieder und Musikstücke. Schon 2016 war es ein ganz besonders inniges Weihnachtskonzert gewesen. 2017 hat sie alle Erwartungen noch übertroffen und die Menschen spendeten am Ende auch reichlich für die diese weihnachtliche Musik im Schein der Kerzen.




Video
4. Maria durch ein Dornwald ging



Das über einstündige Konzert beteiligte auch die Zuhörer mit dem alten Weihnachtslied "Es ist  ein Ros´entprungen", das die Kantorin an der Schuke-Orgel spielte. Auf den Programmblättchen waren drei Strophen des Liedes abgedruckt worden und die Besucher sangen begeistert mit.




Video
5. Puer natus in Bethlehem





Video
6. Übers Gebirg Maria geht
Die Sopranistin Annett Neumann war ein ganz besonderer Kunstgenuß und erfüllte mit ihrem glockenhellen Sopran die ganze Kirche. Es war sowieso ein sehr abwechselungsreiches Programm mit Weihnachtsliedern aus alter und neuerer Zeit und in diesem Jahr  mit einem Schwerpunkt auf Martin Luther, der viele Texte auch zu Weihnachtsliedern gedichtet hat. Die Kantorin Christiane Görlitz hat alle Weihnachtslieder sehr forsch einstudiert, was natürlich die Lebendigkeit eines Konzertes sehr steigert. Manchmal hat sie allerdings den Bogen dabei überzogen, sodass viele schöne Details einfach an Klangpracht einbüßten.



Video
7. Jauchzet ihr Himmel







Video
8. König der Könige

Tags:

Comments are closed

Sitchwörter

Monate

Autoren