Klasse 4 der Grundschule Großwudicke besuchte die Kirche

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 2. Juli 2018 11:07
Die Klasse 4 der Grundschule Großwudicke besuchte am 02.07.2018 die sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow und ließ sich mitnehmen in die Geschichte des Gotteshauses und seiner Kunstwerke. Das Wahrzeichen der Stadt hat seine eigene Faszination und gibt vom Turm eine prächtige Aussicht über das grüne Havelland mit seinen Wiesen, Feldern und Wäldern, durchflossen von der Havel, die in diesem trockenen Sommer als wichtigster Lebenspender für die Natur fungiert. Neun Schüler waren mit ihrer Lehrerin gekommen und blieben fast zwei Stunden in der Kirche, denn die Schüler waren sehr interessiert an der Geschichte des Christentums und an der Geschichte der Stadt Rathenow. Anschließend spendeten sie die Säulensteine Nr. 12058 -12061 für den Wiederaufbau der Kreuzgewölbe im Chorraum. Der Förderkreis bedankt sich für die Spende.

 © Copyright : Gabriele Scharein, Zertifizierte Kirchenführerin 02.07.2018


Tags:

Kommentare sind geschlossen

Sitchwörter

Monate

Autoren