Erna Fuhrmann spendete die Rautenfenster Nr. 349 - 353

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 5. April 2012 10:22


clip_image002

Erna Fuhrmann wohnt am Fuße der Sankt-Marien-Andreas-Kirche und ist von dem neuen Glanz der Rautenfenster begeistert. Oft führt ihr Weg sie zum Kirchberg und wenn die Kirche offen ist, erfreut sie sich an der Helligkeit, die diese Fesnter der Kirche geben. Hatte sie als eine der Ersten 1911 die Rautenfenster Nr. 51 - 55 gespendet, so setzte sie 2012 ihre Spende mit den Rautenfenstern Nr. 349 – 353 (50,00 €) fort. Der Förderkreis bedankte sich bei Erna Fuhrmann und überreichte ihr am 05.04.2012 die Rautenfensterurkunde.

Comments are closed