Biografie von Dr. med. Detlef Krause

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 25. Februar 2011 23:24


Krause-Detlef-1

Dr.med. Detlef Joachim Krause wurde am 13.10.1940 in Wittenberge geboren. Sein Vater, Walter Gustav Krause, war Pfarrer in Göttlin, Kreis Rathenow. Seine Mutter, Maria Krause, geborene Pudenz, war Pfarrfrau. Dr. Detlef Krause absolvierte die erste bis vierte Klasse in der Dorfschule Göttlin,  wo alle vier Klassen in einem Raum unterrichtet wurden. Danach kam er zur Zentralschule in Rathenow-Neue Schleuse, in der er die fünfte bis achte Klasse besuchte.
Sein Abitur legte er 1959 an der Erweiterten Oberschule „ Karl Marx“ in Rathenow ab, wo er von der neunten bis zur zwölften Klasse unterrichtet wurde. Nach dem Abitur begann er von 1959 bis 1960 ein Studium der Humanmedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin, wechselte aber dann zur Freien Universität nach Westberlin, wo er 1966 sein Studium abschloss. Nach dem Studium begann er eine Facharztausbildung zum Chirurgen in Koblenz (1968 -1975) und ließ sich 1977 als Chirurg in Koblenz nieder. Er war dort bis zu seinem Eintritt ins Rentenalter am 01.06. 2008 als Chirurg mit Belegbetten im Krankenhaus tätig. 1967 hatte er in Göttlin Christine Behrmann geheiratet. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor: Ann Kristin, geboren am 25.10.1967 in Berlin und Juliane, geboren am 06.10.1971 i n Koblenz. Am 11.02.1997 trat er dem Förderkreis zum Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow e.V. bei.

© Copyright : Dr. Heinz-Walter  Knackmuß

Tags:

Biografien

Kommentare sind geschlossen

Tag cloud

Month List

AuthorList