Biografie von Dr. Hans-Jürgen Lemle

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 14. Januar 2011 07:40


 

clip_image001[1]

Dr. Hans-Jürgen Lemle wurde am 18.10.1958 in Zwickau geboren. Sein Vater, Jacob Lemle, war Schlosser und seine Mutter, Erika Lemle, geborene Dörrer, war Verkäuferin. Er wuchs mit seinen jüngeren Schwester Sylvia und Catrin in Bautzen auf. In Bautzen wurde er 1966 in die Pestalozzi-Grundschule eingeschult und besuchte die 1-8. Klasse dort. Die 9.-12. Klasse absolvierte er an der Erweiterten Oberschule "Friedrich Schiller" in Bautzen, wo er 1978 sein Abitur ablegte. Seinen Wehrdienst leistete er von 1979 -1981 bei der Nationalen Volksarmee (NVA) in Stahnsdorf bei Berlin ableisten und studierte danach von 1981 - 1985 an der Pädagogischen Hochschule in Potsdam das Fach Polytechnik und schloss das Studium als Diplom-Lehrer ab. Am 07.05.1982 heiratete Dr. Hans-Jürgen Lemle Frau Luise Böttcher, Diplom Ingenieur für Technologie des Nachrichtenwesens. Am 30.11.1981 war ihr gemeinsamer Sohn Jens und am 07.01.1984 der zweite Sohn Nico geboren worden. Von 1985 -1988 bekam Dr. Hans-Jürgen Lemle ein Forschungsstudium an der Pädagogischen Hochschule in Potsdam und promovierte 1988 zum Dr. rer.nat. über das Thema „Untersuchung zum Einfluss der Luftfeuchte auf die elektrische Leitfähigkeit polykristalliner Eisenoxidschichten auf Polymersubstraten“. Nach der Promotion wurde Dr. Hans-Jürgen Lemle als Assistent an der Pädagogischen Hochschule in Potsdam übernommen und arbeitete dort bis 1991. Von 1991 -1993 war er Direktor für Management und Training bei der Oecon-GmbH, die sich auf Aus- und Fortbildungen spezialisiert hatte. Bis zum Dezember 1993 war er freiberuflich als IT- Berater für den Innenminister des Landes Brandenburg tätig. Im Dezember 1993 wurde er Amtsleiter für Bildung, Kultur, Jugend und Sport der Stadt Rathenow.  Von 1995 - 1996 absolvierte Dr. Hans-Jürgen Lemle die Fortbildung für die Laufbahn des höheren Dienstes an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Brandenburg. Seit 2000 hatte er zusätzlich die Aufgabe des Hauptamtsleiters in Rathenow zu übernehmen. Neben diesem Ämtern übernahm er ab 2004 auch noch zusätzlich die Funktion des Geschäftsführers der Landesgartenschau GmbH Rathenow 2006. Die Landesgartenschau war ein großer Erfolg für Rathenow und stellt neben der Verteidigung seiner Doktorarbeit einen Höhepunkt seiner beruflichen Tätigkeit dar. Nach der Landesgartenschau in Rathenow im Jahre 2006 wurde das Gelände als Optikpark weiter genutzt und ist noch attraktiver geworden. Seit 01.01.2007 ist Dr. Hans-Jürgen Lemle Erster Beigeordneter, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Rathenow und Geschäftsführer des Optikparks in Rathenow. 2007 feierte er mit seiner Frau Luise Silberhochzeit.

clip_image003

Wenig Zeit bleibt für die Hobbys wie die Ägyptologie und das Briefmarkensammeln. Am 24.06.2008 trat Dr. Hans-Jürgen Lemle dem Förderkreis zum Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche bei.  Die Sankt-Marien-Andreas-Kirche ist das Wahrzeichen der Stadt Rathenow und für ihn von großer Symbolik für die Stadt und die Menschen in Rathenow. Sie steht  nach seiner Auffassung auch dafür, dass man durch gemeinsames Engagement viel erreichen kann. Mit seiner Ehefrau Luise zusammen spendete er 2008 die Dachsteine Nr.1008 -1017 (100,00 €) und 2009 die Bausteine Nr. 65 und 66 (200,00 €).

Die Vorbereitung der Landesgartenschau in Rathenow 2006 und ihre Durchführung brachte eine Reihe von politischen Kontakten und interessante Begegnungen für Dr. Hans-Jürgen Lemle, die ihm unvergesslich geblieben sind und die auch für seine weitere Tätigkeit als Erster Beigeordneter der Stadt Rathenow nützlich waren. Ein paar Begegnungen sollen hier dargestellt werden.

clip_image005
Dr. Hans-Jürgen Lemle
mit den drei Bibern,
den Maskottchen der Landesgartenschau 2006
in Rathenow

clip_image007
Dr. Hans-Jürgen Lemle
führt den Bundespräsidenten Horst Köhler
durch die Landesgartenschau 2006
in Rathenow

clip_image009
von links: Bundestagsabgeordnete Andreas Voßhoff (CDU), Dr. Hans-Jürgen Lemle,
Bundesminister Horst Seehofer (CDU) und Landtagsabgeordneter Dieter Dombrowski (CDU)

clip_image011
Dr. Hans-Jürgen Lemle (links) mit dem
Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Wolfgang Tiefensee (SPD)
bei einer Floßfahrt zur Landesgartenschau in Rathenow 2006

clip_image013
Dr.Hans-Jürgen Lemle (rechts) mit dem Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg a.D.
Dr. Manfred Stolpe (SPD) Mitte und Martin Gorholt (SPD)

clip_image015
Dr. Hans-Jürgen Lemle empfängt den Ministerräsidenten des Landes Brandenburg
Matthias Platzeck (rechts) zur Landesgartenschau in Rathenow 2006

clip_image017
Dr. Hans-Jürgen Lemle führt Dr. Frank-Walter Steinmeier (SPD) und Hartmut Rubach (SPD)
durch die Landesgartenschau in Rathenow 2006

clip_image019
Dr. Hans-Jürgen Lemle auf einer
Bühne der Landesgartenschau  in Rathenow 2006

Tags:

Biografien

Kommentare sind geschlossen

Tag cloud

Month List

AuthorList